Programm

Ihr Anlass

Informationen

 

Jesus Christ Superstar.

23. März - 14. April 2019.

 

Gesangstexte von Tim Rice

Musik von Andrew Lloyd Webber

  • Preise & Vorverkauf

    Kat. Club* Fr. 99 / 109**

    Kat. 1 Fr. 89 / 99**

    Kat. 2 Fr. 79 / 89**

    Kat. 3 Fr. 69 / 79**

    Kat. 4 Fr. 49 / 59**

     

    *Kat. Club: Einzelstühle an Bistrotischen

    **Vorstellungen Freitag/Samstag

     

    Preise inkl. Billettsteuer, exkl. Service-/Versand- und Zahlgebühren. Bei Direktkauf im Le Théâtre entstehen keine zusätzlichen Kosten.

     

    Kinder - 16 Jahre 30% Rabatt

    Schüler/ Studenten/ Lehrlinge mit Legi bis 25 Jahre 30% an der Abendkasse

    Gruppenrabatt ab 20 Personen (nur direkt bei Le Théâtre)

     

    Tickets online

    ┤ Tickets telefonisch 041 348 05 05

    ┤ Tickets überall bei Ticketcorner, Starticket, LZ-Corner

  • Le Menu du Théâtre

    ┤ 3-Gangmenu in klassischer oder veganer Ausführung à CHF 59

    ┤ Mittwoch - Samstag vor der Vorstellung im Restaurant Prélude. Servicebeginn um 18.00 Uhr.

    Zu den Details →

    ┤ Buchbar online → auf unseren Kanälen zusammen mit den Musicaltickets. Einzeln nur telefonisch.

  • das team

    Regie: Silvio Wey

    Choreographie: Adriano Piccione

    Musikalischer Leiter: Arno Renggli

    Produktionsleitung: Sonja Greber & Andréas Härry

     

    Alle weiteren Personen des Kreativteams sowie die Besetzung werden ab Herbst 2018 bekannt gegeben.

  • wettbewerb

    Unser beliebter Wettbewerb startet im Mai 2018.

Die biblische Passionsgeschichte als Rockoper. Der Messias als Mensch: Eine zeitlose Geschichte über Politik, Revolution, Unterdrückung, Manipulierbarkeit und Massenhysterie. Die Musik: Ein Meilenstein im Genre Rock-Pop.

 

Erzählt wird das Leben des Jesus von Nazareth in seinen letzten sieben Tagen wie es durch das Evangelium überliefert ist. Der Blickwinkel ist die Sicht seines ihn eigentlich liebenden Jüngers Judas Iscariot. Der Einzug Jesu in Jerusalem, die Vertreibung aus dem Tempel, das Verhör von Pilatus, das letzte Abendmahl, die Verzweiflung Jesu im Garten Gethsemane, der Verrat von Judas und natürlich die Kreuzigung sind die szenischen Stationen dieses durchkomponierten Werks.

 

Judas, dessen Namen gleichbedeutend mit dem Begriff Verräter geworden ist, wird als Liebender dargestellt. Dieser beobachtet mit Angst, wie die ethisch-religiöse Bewegung, an der er teilhat, zum Ziel von Fanatikern wird. Der Anführer Jesus wird von hysterischen Anhängern in einem grotesken Ausmass verehrt, womit die eigentliche Mission der Bewegung zu scheitern droht. Das Charisma Jesu, die Art seines Umganges mit Jüngern und Anhängern, seine Verbindung zu Maria Magdalena und der verursachte Wirbel im Volk wecken Ängste im Establishment. Die Pharisäer fürchten um ihren Einfluss und bringen die römische Besatzungsmacht in der Person von Pontius Pilatus dazu, dem vermeintlichen Aufwiegler den Prozess zu machen.

Die moderne, rockige Bearbeitung der Passion Christi entstand im Zusammenhang mit der Jesus-People-Euphorie, die von Amerika über den Globus fand. Auf dem Höhepunkt der Bewegung 1970 erschien das Doppelalbum Jesus Christ Superstar. Trotz heftiger Proteste von religiösen Gruppen, schaffte es das Werk sofort in die Charts. Ein Jahr später folgte die Bühnenversion am Broadway, als Musical präsentiert und mit sensationellem Erfolg aufgeführt. 1973 kam die Verfilmung der Rockoper. Jesus Christ Superstar wurde und bleibt bis heute ein Bühnenphänomen, dem man das Label „genial“ anheften kann. Mit dem Werk legte Autorenduo Sir Andrew Lloyd Webber (Musik) und Tim Rice (Liedtexte) den Grundstein für ihre steile Karriere mit Erfolgsproduktionen wie Evita, Cats, The Phantom of the Opera oder Sunset Boulevard.

 

 Le Théâtre zeigt eine Neuinszenierung speziell für das 2017 eröffnete Kulturhaus in Emmenbrücke konzipiert. Ein internationaler Cast singt und tanzt auf der Bühne. Regie führt Silvio Wey, die musikalischen Arrangements schreibt Arno Renggli.

 

 

→ Firmen- und Gruppenevents ab 20 Personen: Verlangen Sie unsere Spezialunterlagen (per Mail oder Telefon 041 348 05 05).

Tickets online

┤ Tickets telefonisch 041 348 05 05

┤ Tickets überall bei Ticketcorner, Starticket, LZ-Corner

Zur Programmübersicht

NEWSLETTER

Immer informiert sein über Le Théâtre: Unser Newsletter kommt ca. 4 x jährlich zu Ihnen.


Mit der Anmeldung geben Sie Ihr Einverständnis, dass wir Ihnen Newsletter rund um unsere Aktivitäten zusenden. Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hauptsponsor

Theaterkasse

+41 (0)41 348 05 05

kontakt[at]le-theatre.ch

Restaurant Prélude

+41 (0)41 267 08 08

kontakt[at]restaurant-prelude.ch

Administration / Greber GasTec GmbH

+41 (0)41 340 88 66

info[at]circomedia.ch